8. Männervesper am 30.06.2017

Herzliche Einladung zum 8. Männervesper!


Freitag,30.06.2017
um 19:00 Uhr
Braunjörgen Sulz am Eck

Thema:„Ist der Ehrliche der Dumme?“
mit Wolfgang Lehrke

Anmeldung über mvsulz@gmx.de oder telefonisch unter den Nummern 07054/7355 oder 07054/ 927905

Freier Verzehr! Spende möglich 🙂


Anfahrtsbeschreibung:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Zeitungsbericht zum 7. Männervesper

typewriter-1227357_1280

 

 

 

 

Albrecht erinnert an Kernaussagen

Zum Männervesper fanden sich rund 90 Teilnehmer im Sulzer Sportheim ein. Nach der Begrüßung durch den Sportvereins-Vorsitzenden Jürgen Werner sowie Uli Gerber von der Kirchengemeinde gab es ein rustikales Vesper.
Nach zwei christlichen Liedern, die mit Mundharmonika und Gitarre vorgetragen wurden, trug Dekan Ralf Albrecht aus Nagold seine Gedanken zur Reformation vor: „500, fertig, los! – Luther heute!“

Hier geht es zum ganzen Bericht:
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.wildberg-albrecht-erinnert-an-kernaussagen.3c4f64f6-6c87-4dcc-800d-645cd6a3824a.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

7. Männervesper am 07. April 2017

Herzliche Einladung zum 7. Männervesper!


Freitag, 07. April 2017,
um 19:00 Uhr
im Sportheim in Sulz am Eck

Thema: „500, fertig, los ! – Luther heute“
Mit Dekan Ralf Albrecht

Anmeldung über mvsulz@gmx.de oder telefonisch unter den Nummern 07054/7355 oder 07054/ 927905

Freier Verzehr! Spende möglich 🙂

 

Anfahrt Sportheim Sulz am Eck:

Anfahrt Sportheim neu

Adresse für´s Navi:
Sportheim Sulz am Eck, Lindachweg, 72218 Wildberg

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

6. Männervesper am 02.12.2016

Herzliche Einladung zum 6. Männervesper!

Freitag, 02. Dezember 2016,
um 19:00 Uhr
im Sportheim in Sulz am Eck

Thema: „Geld regiert die Welt“
Mit Jürgen Reyinger

Anmeldung über mvsulz@gmx.de oder telefonisch unter den Nummern 07054/7355 oder 07054/ 7168

Freier Verzehr! Spende möglich 🙂

Anfahrt Sportheim Sulz am Eck:
Anfahrt Sportheim neu

Adresse für´s Navi:
Sportheim Sulz am Eck, Lindachweg, 72218 Wildberg

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

5. Männervesper am 01.07.2016

2016-06-18Herzliche Einladung zum 5. Männervesper!

Freitag, 01.07.2016 um 19 Uhr
Unterer Berghof (Stichweg)
Wildberg-Effringen

Thema: „Ziele im Leben – Lust oder Frust? “
Mit Edgar Luz
Fussball
Danach: Übertragung des EM-Spiels (Open Air)

Anmeldung über mvsulz@gmx.de oder telefonisch unter den Nummern 07054/7355 oder 07054/927905

Freier Verzehr! Spende möglich 🙂

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Der Vortrag vom 4. Männervesper zum Anhören

headphones-690685_1280280 Männer fanden sich in der Zeltkirche in Sulz am Eck ein, um den Vortrag des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Günther Beckstein zu hören. Dr. Günther Beckstein referierte über christliche Werte in Gesellschaft und Politik.

Für alle, die dabei waren oder gerne dabei gewesen wären:
Hier kann der Vortrag nochmal angehört werden

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Bericht zum 4. Männervesper

media.media.74583e63-9882-4b14-bedf-22715a8985fa.original700Er war Bayerns erster evangelischer Ministerpräsident und er war bekannt für seine strikten Positionen. Jetzt war Günther Beckstein zu Gast bei der Sulzer Zeltkirche und sprach auch über das Spannungsfeld von Politik und Christentum.

280 Männer fanden sich in der Zeltkirche in Sulz am Eck ein, um den Vortrag des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Günther Beckstein zu hören. Nach der Begrüßung von Uli Gerber vom Zelttage-Team, einem Grußwort von Wildbergs Bürgermeister Ulrich Bünger, Musik sowie dem ausgiebigen Wurstsalat-Vesper referierte Beckstein über christliche Werte in Gesellschaft und Politik. Zunächst gratulierte der langjährig in der Evangelischen Kirche aktive CSU-Politiker den Veranstaltern augenzwinkernd zu so einem großen „nicht gendergerechten Männervesper“. Im Laufe seines Vortrags stellte er heraus, dass er zwar eindeutig gegen jegliche Diskriminierung sei, aber in der Bildungspolitik sei der Wert einer dauerhaften Ehe viel wichtiger als die Vermittlung sexueller Vielfalt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen